Karlsruhes höchster Weihnachtsmarkt eröffnet auf dem Turmberg

Ein verschneiter Weihnachtsmarkt mit Holzhütten.
Symbolbild © istockphoto/filmfoto

Karlsruhes Turmberg ist hoch gelegen und bietet einen tollen Ausblick. Dieses Jahr geht es dort sehr weihnachtlich zu.

Weihnachtsmärkte sind meist gut besucht. Entsprechend groß ist der Trubel. Wer gerne einen Glühwein ohne dichtes Gedränge genießen möchte, ist auf dem Turmberg in Karlsruhe-Durlach richtig.

Der etwas andere Weihnachtsmarkt in Karlsruhe

Dieser findet in diesem Jahr auf dem Karlsruher Turmberg statt. Der Weihnachtsmarkt ist etwas anders, denn er offenbart eine private Atmosphäre: mit viel Weihnachtsflair, aber ohne dichtes Gedränge. Wer es also lieber ruhiger mag, der ist hier genau richtig.

Interessierte können sich auf dem Durlacher Turmberg eine Weihnachtshütte mieten und so von Montag bis Sonntag ihren eigenen kleinen Weihnachtsmarkt genießen.

Lesen Sie auch
Etliche Ausfälle: Bahnstreik sorgt für Chaos in Karlsruhe

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Auf dem Turmberg gibt es viele Leckereien und heiße Getränke. Genießer können Schmalzbrot, Wildschweingulasch und Kürbissuppe schlemmen. Zum Aufwärmen wird Glühwein und Apfelpunsch zum Selbstzapfen geboten. Nachschub oder andere Leckereien gibt es im Hofbistro „Häusle“ oder an einem Foodtruck vor Ort.

Jeder kann eine Hütte mieten

Die Weihnachtshütte kann für Privat- oder Firmenfeiern gebucht werden. Sie bietet Platz für 15 bis 30 Gäste und kostet 42 Euro. In diesem Preis sind fünf Tassen Glühwein oder Punsch pro Person inbegriffen. Jeder weitere Liter kostet 27 Euro. Der Bereich um die Hütte ist mit Stehtischen ausgestattet. Und auch Sitzgelegenheiten sind ausreichend vorhanden. Um die Feuerschale können die Besucher gemütlich verweilen.