Mit Eislaufbahn: Wintervergnügen vor dem Karlsruher Schloss

Foto: stadtwerke-eiszeit

Karlsruhe Insider: Wintervergnügen pur vor dem Schloss.

In Karlsruhe kann die beliebte Stadtwerke Eiszeit in diesem Jahr wieder starten. Vom 25. November bis einschließlich 30. Januar kann die große Eisfläche dann wieder gebucht werden.  Auf der größten Freiluft-Eisbahn in Süddeutschland mit dem zusätzlichen Winterdorf können sich alle Freunde des Eissports vergnügen, bis die Kufen glühen.

Leider musste im vergangenen Jahr die Stadtwerke Eiszeit wegen der Corona-Pandemie eine Auszeit nehmen. Es konnten keine Veranstaltungen gebucht werden.

Wer bislang noch nicht auf den Kufen stand oder sich unsicher ist, kann in einem der vielen Eislaufkurse belegen. In kleinen und überschaubaren Gruppen können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihre Fähigkeiten verbessern.

Lesen Sie auch
Starspieler weg: Karlsruher SC Trainer scherzt über Stürmersuche

Nicht nur in Bayern oder in Österreich gibt es das Eisstockschießen, sondern auch auf der großen Eislauffläche vor dem Karlsruher Schloss können Gruppen gegeneinander antreten, um zu ermitteln, wer an diesem Tag der beste Schütze auf dem Eis ist.

Noch 2019 konnten besonders viele Kinder ihre Geburtstagsparty auf dem Eis feiern. Natürlich hoffen die Veranstalter, dass auch in dieser Eiszeit wieder Geburtstage ausgerichtet werden können.