Pistolen-Mann! Großfahndung aktuell in Karlsruhe mit Hubschrauber

Symbolbild Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Am helllichten Tag! Am Dienstagmittag gegen 12.20 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in der Linkenheimer Landstraße.

Dort bedrohte er den Angestellten mit einer schwarzen Pistole und erzwang die Herausgabe von mehreren hundert Euro Bargeld. Anschließend flüchtete er in Richtung Rosenhofweg. Der Angestellte wurde nicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit Beteiligung eines Polizeihubschraubers blieb erfolglos.

Der Täter wird als 20 – 25 Jahre alt und 175 – 180 cm groß und auffallend schlank beschrieben. Er trug einen hellen Mund-Nasen-Schutz. Bekleidet war er mit einer weißen Kapuzenjacke mit einer großen schwarzen 3 auf dem Rücken, einer Jeanshose und dunklen Schuhen.

Lesen Sie auch
Angriff: Gruppe Syrer gegen deutschen am Karlsruher Hauptbahnhof

Zeugen, oder Personen die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalpolizei Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.