Auf der Südtangente in Leitplanke geschleudert – Motorradfahrer schwer verletzt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Schwere Verletzungen erlitt ein 37-jähriger Motorradfahrer bei einem Sturz am Montagmorgen.

Der Mann war mit seinem Motorrad kurz vor 09.00 Uhr auf der Südtangente unterwegs und wollte auf die BAB A5 in Richtung Frankfurt auffahren.

In der Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanken.

Nach einer Erstversorgung vor Ort durch einen Notarzt wurde der Schwerverletzte in eine Klinik verbracht. Die Auffahrt zur Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden. Am Motorrad entstand ein Schaden von geschätzten 5.000 Euro.

Lesen Sie auch
Ab Oktober: Teurere Preise für Millionen Hunde und Katzenhalter