Aggressiver Mann will auf Polizisten in Oberreut losgehen – Polizist setzt Diensthund ein!

Karlsruhe (ots) – Von einem Diensthund gebissen wurde am Montagabend ein 40-Jähriger in Oberreut. Zunächst wurde gegen 20.30 Uhr von Anwohnern die Polizei verständigt, da auf dem Weiße Rose Platz bei einem Trinkgelage mehrere Personen aufeinander losgehen würden.

Die Streife konnte die Situation zunächst beruhigen. Ein erheblich alkoholisierter 40-Jähriger verheilt sich während den polizeilichen Maßnahmen jedoch zunehmend aggressiv.

Plötzlich stürmte er auf einen Polizeihundeführer mit seinem Diensthund zu. Der Aggressor wurde daraufhin vom Diensthund in den Fuß gebissen und anschließend von Beamten überwältigt.

Ihm mussten Handschließen angelegt werden. Nach der Behandlung der Bisswunde im Krankenhaus wurde er in Gewahrsam genommen.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!