Bis 2022: Karlsruher SC macht Christian Eichner zum Cheftrainer!

Foto: Uli Deck/dpa-Pool/dpa

Karlsruhe (dpa) – Christian Eichner ist seit Mittwoch offiziell Cheftrainer des Karlsruher SC.

Der 37-Jährige unterschrieb, genau wie sein Assistent Zlatan Bajramovic, einen Vertrag bis Juni 2022.


Das teilte der Fußball-Zweitligist mit. Eichner und KSC-Sportchef Oliver Kreuzer waren sich schon länger über eine Ausdehnung der Zusammenarbeit einig, hatten aber noch auf die Zustimmung des Beirats warten müssen.

Eichner war nach der Entlassung von Ex-Coach Alois Schwartz Anfang Februar vom Co- zum Interimstrainer aufgerückt und führte die Karlsruher von Platz 17 noch zum direkten Klassenerhalt.

Lesen Sie auch
Testpflicht für Kita-Kinder: Eltern im Kreis Karlsruhe sind aufgebracht