Brutale Tat in Karlsruhe: Acht Männer gehen auf hilflosen Passant los

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Erhebliche Verletzungen erlitt ein 17-Jähriger nachdem er am Sonntag von acht jungen Männern angegriffen wurde.

Ein Bekannter lockte den Jugendlichen gegen 18.45 Uhr unter einem Vorwand von der Wohnung in den Hausflur des Mehrfamilienhauses in der Rheinstrandallee.


An der Haustüre im Erdgeschoß angekommen, stürmten plötzlich acht junge Männer in den Flur und schlugen und traten auf den 17-Jährigen ein.

Anschließend flüchteten die Täter aus dem Haus. Der Jugendliche musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Warum der 17-Jährige angegriffen wurde, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Karlsruhe-West geführt. /ots

Lesen Sie auch
Corona: 150 Menschen machen Klappstuhlfrühstück in Baden-Württemberg