Droht dieses Jahr ein Sommer mit Rekordhitze in Baden-Württemberg?

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: SUNG YOON JO

Karlsruhe-Insider: Die Weltwetterorganisation WMO hat nun vor einem Rekordsommer gewarnt, der sehr heiße Temperaturen mit sich bringen soll.

Bereits die Anfangsmonate haben gezeigt, dass das Jahr 2020 eines der heißesten Jahre werden soll.

Die Gemeinden und Städte sind nun gefragt, um die Bürger vor der Hitzewelle zu schützen und möglichst für Möglichkeiten der Abkühlung zu sorgen.


Die Corona-Pandemie macht dies allerdings schwerer als bisher.

Durch die Corona-Pandemie wird besonders den Alleinstehenden geraten, zuhause zu bleiben. Krankenhäuser können sich nicht so gut um Patienten mit Hitzschlag kümmern, weil die Corona-Patienten mehr oder weniger die ganze Aufmerksamkeit brauchen.

Die WMO hat in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation WHO ein Infopaket zusammengestellt, welches auch Ideen aus anderen Ländern enthält.

Lesen Sie auch
Arbeitgeberpräsident und Politiker sprechen sich für Impfprämie aus!

Es soll besonders viel getrunken werden. Zuhause sollen die Menschen kalte Kompressen machen und auf Stirn und in den Nacken zu legen.