Erwischt! Mann klaut Lebensmittel im Supermarkt bei Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Die Beamten des Polizeireviers Rastatt ermitteln seit Dienstagmittag gegen einen 39-Jährigen Mann.

Der mutmaßliche Langfinger wurde gegen 13:30 Uhr dabei beobachtet, wie er in einem Supermarkt in der Bahnhofsstraße mehrere Lebensmittelpackungen in seine Jackentasche steckte.


Beim Passieren der Kasse soll er jedoch nur ein Getränk bezahlt haben. Ein Mitarbeiter habe den anschließend Flüchtenden nicht mehr ergreifen können. Nach derzeitigem Sachstand soll der Mann kurze Zeit später aufgrund seines verlorenen Handys in den Markt zurückgekommen sein.

Zu diesem Zeitpunkt hatte er jedoch nur noch eine der entwendeten Käsepackungen bei sich. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. /ots

Lesen Sie auch
Männer maskiert: Bewaffneter Raubüberfall auf Filiale bei Karlsruhe