Gefährliche Szenen in Karlsruhe: Auto rast ungebremst auf Gehweg

Symbolbild Fabian Geier/einsatzreport24

Karlsruhe (ots) – Am frühen Samstagmorgen, gegen 04.00 Uhr, wollte eine Streifenwagenbesatzung im Bereich des Messplatzes einen blauen Renault Twingo mit Bühler Kennzeichen (BH) einer Verkehrskontrolle unterziehen.


Der unbekannte Fahrer beschleunigte und es gelang ihm der polizeilichen Kontrolle zu entkommen. Er flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über die Gottesauer Str. / Sommerstr. / Frühlingstr. / Ostendstr. / Pulverhausstraße und gefährdete im Bereich der Ebertstr. / Karlstraße einen bislang unbekannten Taxifahrer.

Während seiner Flucht gefährdete er außerdem zwei Streifenwagenbesatzungen, beging zwei Rotlichtverstöße und fuhr entgegen der Fahrbahn sowie über einen Gehweg.

Zeugen der Vorfälle oder gegebenenfalls weitere durch den o.g. Pkw gefährdete Personen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter der Telefonnummer 0721-49070 zu melden.