Glätte! Massencrash mit 10 Fahrzeugen in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Sebastian Werner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Auf glatter Straße sind zwischen Schwäbisch Gmünd und Mutlangen (beide Ostalbkreis) zehn Fahrzeuge verunglückt.

Die Unfälle ereigneten sich am Dienstagmorgen «fast gleichzeitig» und «direkt auf einem Fleck» auf der Bundesstraße 298, wie ein Sprecher der Polizei sagte.


Nach ersten Kenntnissen seien dabei zwei Menschen leicht verletzt worden. Ob die Fahrzeuge alle einzeln durch das Glatteis verunglückten oder teilweise aufeinander gefahren waren, blieb zunächst unklar.

Einzelne Fahrzeuge seien auch lediglich in die Leitplanke gerutscht, hieß es. Die B298 wurde an der Unfallstelle komplett gesperrt.

Lesen Sie auch
Lockdown bremst alles aus: Deutsche Wirtschaft geht zu Grunde