Große Einbruchserie in Karlsruhe: Kriminelle steigen in Keller ein – Die Polizei warnt!

Symbolbild

Vorsicht in der Fächerstadt – Sie wollen in die Kellerräume!

ka-insider / Karlsruhe (ots) – In der Zeit zwischen Donnerstag und Samstag wurden in Karlsruher Mehrfamilienhäuser mehrere Kellerabteile aufgebrochen.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zu Wohngebäuden in der Klauprechtstraße, in der Jollystraße und in der Boeckhstraße. Dort begaben sich die Eindringlinge in die Kellerräume, wo sie insgesamt 14 Kellerabteile teilweise gewaltsam öffneten und nach Diebesgut durchsuchten.

Die Diebe erlangten hier nach derzeitigem Kenntnisstand eine Festplatte und eine Kamera und hinterließen einen Sachschaden von geschätzten  100 Euro. Auch in der Herderstraße brachen unbekannte Täter in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses ein und entwendeten dort zwei Koffer und mehrere Konservendosen. Bei einem Einbruch in ein Kellerabteil in der Körnerstraße wurde nichts entwendet. Außerdem gelangten unbekannte
Diebe in einen Kellerraum in der Halleschen Allee und entwendeten dort einen Kasten Bier.

Sachdienliche Hinweise hierzu nehmen die Polizeireviere Karlsruhe-Südweststadt unter der Telefonnummer 0721 666-3411, Karlsruhe-West unter der Telefonnummer 0721 666-3611 und Karlsruhe- Waldstadt unter der Telefonnummer 0721 967180 entgegen.