Großeinsatz wegen Schusswaffe: 20 Polizisten umstellen Wohnung bei Karlsruhe!

Symbolbild

Linkenheim-Hochstetten (ots) – Ein 36-Jähriger hat am Montagnachmittag für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt.

Auslöser waren familieninterne Streitigkeiten in deren Verlauf der Mann drei Personen mit einer Schusswaffe bedroht haben soll.

20 Polizeibeamte umstellten die Wohnung des Tatverdächtigen im Gewerbering und konnten den 36-Jährigen schließlich dazu bewegen, sich zu stellen.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung fanden die Polizisten keine echte Schusswaffe, lediglich eine Schreckschuss- und mehrere Spielzeugwaffen. Gegen ihn wird jetzt wegen Bedrohung ermittelt.