Großfahndung in Karlsruhe: Bewaffnete Männer auf der Flucht!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: geogif

Karlsruhe (ots) – Zwei bislang unbekannte Männer haben am Montagnachmittag gegen 14.45 Uhr an der Autobahn 5 einen Geldtransporter überfallen.


Die beiden Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens wurden ihren Angaben zufolge auf der Autobahn von einem silbergrauen Mercedes, E-Klasse Limousine mit Polizei-Leuchtschrift im Heck angehalten.

In der Folge bedrohten die Unbekannten, die anscheinend mit blauen Polizeiuniformen bekleidet waren, die Security-Mitarbeiter mit Schusswaffen und forderten sie auf, Geld herauszugeben. Im Anschluss flüchteten die Tatverdächtigen in unbekannte Richtung.

Der Tatort des Raubüberfalls befand sich an der Autobahn 5 Fahrtrichtung Karlsruhe, Höhe Weingarten im Bereich der dortigen Behelfsausfahrt, parallel zur Landesstraße 559.

Zeugenhinweise werden an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721 666-0 erbeten