Hier hat’s geknallt: Auto crasht heftig in S-Bahn – Kind (6) wird dabei verletzt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Nachdem ein 71 Jahre alter Pkw-Lenker am Donnerstagnachmittag an einem Bahnübergang das Rotlicht missachtete, kam es zum Zusammenstoß mit einer Straßenbahn, wobei der 6 jährige Mitfahrer im Pkw mittelschwere Verletzungen erlitt.

Der Autofahrer befuhr die Gustav-Schulenburg-Straße in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße und wollte den dortigen Bahnübergang überqueren. Da sich zu diesem Zeitpunkt gerade ein Lkw vor ihm
befand, der rückwärts rangierte, fuhr der Pkw-Lenker an diesem links vorbei, ohne auf die zwischenzeitlich auf Rotlicht  umgeschaltete Lichtzeichenanlage des Bahnübergangs zu achten.

Im weiteren Verlauf kam es zum Zusammenstoß mit einer in Richtung  Oberreut-Mitte fahrenden Straßenbahn.  Hierbei zog sich ein im Pkw mitfahrendes 6-jähriges Kind eine Kopfplatzwunde zu und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw und der beteiligten Straßenbahn entstand Sachschaden in Höhe von jeweils 2000 Euro.

>>> Werde Fan von Ka-Insider auf Facebook und verpasse nichts mehr in Karlsruhe