Hubschrauber kreist über Karlsruhe – Wir wissen was los ist!

Karlsruhe-Insider: Die Menschen in Karlsruhe waren verunsichert, denn ein Hubschrauber kreiste immer wieder über der Oststadt.

Einige Bürger rufen verunsichert bei der Polizei an, doch dort weiß man von keinem Hubschrauber. Dann wird beim Deutschen Roten Kreuz und im Krankenhaus angerufen, aber dort weiß leider auch nichts von einem Einsatz eines Hubschraubers.


Dann folgen Anrufe bei der Stadt, aber auch dort hat niemand einen Helikopter bestellt. Es ist doch ein Fotograf zu sehen, welcher ständig Bilder von der Oststadt macht. Die Pressestelle des Rathauses dementiert erneut.

Dann erfolgt ein Anruf der Polizei an die Redaktion der Zeitung. Es ist ein Hubschrauber im Auftrag des Fraunhofer-Instituts im Einsatz. Der Rundflug des Helikopters war ein Testflug, denn es soll ein 3D-Modell der Karlsruher Oststadt erstellt werden. Das Modell soll für einen digitalen Lagetisch erstellt werden.

Lesen Sie auch
Asteroid bedroht Europa: Forscher in großer Sorge - Gefahr aus dem All

Früher schaute man auf die Landkarte oder den Stadtplan, heute muss alles digital werden. Die Karlsruher Oststadt soll als digitales Beispiel stehen für eine simulierte Krise.