Imker Traurig: Weiterer Anschlag auf Bienenvölker in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Unbekannter hat einen Bienenstand in Rheinau (Ortenaukreis) beschädigt und so vermutlich den Tod Hunderter Bienen verursacht. 

Der Bienenstand mit 18 Völkern sei bereits in der vergangenen Woche beschädigt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.


Der Täter habe die Lagerstangen des Bienenstandes heruntergestoßen, wodurch letztlich über mehrere Tage Regen in die Bienenstöcke gelangte.

Der Besitzer rechnet laut Polizei deshalb damit, dass nun ein großer Teil der Bienen sterben wird. Der Schaden allein am Bienenstand beträgt rund 6000 Euro.