In Karlsruhe: Zeuge mit Courage stoppt gefährliche Alkoholfahrt

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: georgeclerk

Karlsruhe (ots) – Ein 49 Jahre alter Autofahrer hat in der Nacht auf Dienstag die Alkoholfahrt einer 67-Jährigen gestoppt.

Zuvor war ihm gegen 21.45 Uhr die Opel-Fahrerin in der Eisenbahnstraße aufgefallen, da sie in deutlichen Schlangenlinien fuhr, mehrfach auch gegen den Bordstein stieß und auf den Gehweg kam.


Es gelang ihm, die 67-Jährige anzuhalten. Die verständigte Polizeistreife bat die Autofahrerin, die starke alkoholbedingte Ausfallerscheinungen hatte, sofort zu einer Blutentnahme, da ein Atemalkoholtest nicht möglich war. Ihr Führerschein wurde einbehalten.