Karlsruhe: Mann rast im Vollsuff in Garagentor und geht dann weg

Symbolbild Foto: ER24 / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein alkoholisierter 31-jähriger Anwohner fuhr mit seinem Fahrzeug am Sonntagabend, um 21.30 Uhr, durch das geschlossene Garagentor eines Mehrfamilienhauses in Durlach.

Sowohl am Garagentor als auch am Pkw entstand hoher Sachschaden. Ein aufmerksamer Zeuge konnte beobachten, dass der unverletzte Unfallverursacher in seine Wohnung gegangen war, wo er von Polizeibeamten festgenommen wurde.

Auf der Dienststelle wurde dem 31-Jährigen zur Feststellung des Alkoholgehalts Blut abgenommen, sein Führerschein wurde einbehalten. Eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft wird vorgelegt. /ots

Lesen Sie auch
Alle Termine: Coca-Cola Weihnachtstruck-Touren durch Deutschland