Nicht alle: Hundert Tausende erhalten Geld vom Staat geschenkt

Eine Hand hält Geldscheine.
Symbolbild © istockphoto/AndreyPopov

Hundert Tausende erhalten jetzt Geld vom Staat geschenkt. Allerdings trifft es nicht alle. Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein.

200 Euro soll der Staat an Hundert Tausende verschenken. Nicht alle kommen jedoch in den Genuss des großzügigen Geldgeschenkes.

750.000 Glückliche erhalten Geld vom Staat

Was klingt wie eine Lotterie, hat damit rein gar nichts zu tun. Die Bundesregierung hat beschlossen, dass eine bestimmte Gruppe an Bürgern mit 200 Euro beschenkt werden sollen. Diese Personen erhalten das Geld aus einem triftigen Grund.

Das Geldgeschenk sollen nämlich die Personen zum Geburtstag erhalten. Die Idee ist nicht ganz neu, aber sie soll in einer anderen Form umgesetzt werden. Durch die Geldgeschenke sollen vor allem auch kulturelle Einrichtungen unterstützt werden.

Lesen Sie auch
Forscher warnen vor der Rückkehr eines "Zombie-Virus"

Zum Geburtstag Geld vom Staat geschenkt

Junge Menschen sollen zum Geburtstag vom Staat 200 Euro erhalten. Doch diese werden nicht in bar ausgezahlt, sondern können auf eine App geladen werden. Dort finden die Beschenkten dann das entsprechende Guthaben.

Ausgeben können sie dieses für etwa Besuche im Museum, für Konzerttickets, Kinovorstellungen oder auch für den Theaterbesuch oder den Kauf von Büchern. Das Pilotprojekt kostet die Bundesregierung 100 Millionen Euro.

Diese Personen erhalten das Geschenk

Die 200 Euro richten sich als Geschenk vor allem an die jüngeren Generationen. Sie sollen das Geld in die Kultur investieren, wodurch diese wieder gestärkt wird. Besonders Kunst und Kultur haben unter der Corona-Pandemie schwer gelitten.

Lesen Sie auch
Zu rassistisch: Affenpocken werden offiziell umbenannt

Jugendliche, die in 2023 ihren 18. Geburtstag feiern, sollen das Guthaben erhalten. Das bedeutet, dass jede Person, die 2023 18 Jahre alt wird, einen Anspruch auf das Geschenk hat. Zwei Jahre lang können sie über die 200 Euro verfügen und sie dann auf der speziell dafür angelegten Plattform und in der App einlösen.