Nicht jeder nimmt die Maskenpflicht in der Nähe von Karlsruhe ernst

Ein voller Park mit Menschen während der Coronapandemie
Symbolbild © istockphoto/hanohiki

ka-insider: Deutlich weniger Touristen waren über die Osterfeiertage in Baden-Baden in Baden-Württemberg unterwegs.

Die Maskenpflicht in der Lichtentaler Allee blieb aber oft unbeachtet von den Menschen.


Seit letzten Donnerstag gilt auf der Allee bis 21 Uhr eine Maskenpflicht, wie in anderen Teilen der Innenstadt.

Entsprechende Schilder auf der Allee werden aber meistens absichtlich übersehen. Viele waren nur mit Sonnenbrille statt mit Maskenschutz unterwegs. Die Polizei kann nicht alles kontrollieren und hilflos.

Auf der Lichtentaler Allee herrschte bei herrlichem Frühlingswetter am Ostersonntag schon ordentlich Betrieb.

In der Fußgängerzone bildeten sich vor Eisdielen lange Warteschlangen. Ebenfalls lange Schlangen gab es am  Gastronomiebetrieb im Zentrum „Spargel to go“, Wurst und Steak – gab es hier zum mitnehmen.

Lesen Sie auch
Gentechnischer-Stoff: Mars ruft beliebte Süssigkeit in Deutschland zurück!