Schüsse gefallen: Großeinsatz bei Rapvideo-Dreh in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Paul Zinken/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Zwei junge Männer haben in Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn) ein Rap-Video drehen wollen und dabei mit einem Softairgewehr in die Luft geschossen.

Die Männer, 22 und 24 Jahre alt, kletterten am Donnerstag über einen Zaun, um auf einen Sportplatz zu gelangen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.


Während der eine das Geschehen filmte, begann der andere, zu rappen und mit der Waffe zu schießen.

Besorgte Zeugen riefen die Polizei. Die Beamten stellten die Druckluftwaffe sicher. Laut Sprecher stellte sich heraus, dass die Bewegungsenergie des Gewehrs so hoch war, dass es nicht mehr als Spielzeugwaffe durchging. Die jungen Männer erwarten nun Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Lesen Sie auch
Detschland-Sieg: Mann dreht an Kneipe durch in Baden-Württemberg