Schuss gefallen! Mann bedroht Polizisten mit Messer in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa) – Gegen einen 29-Jährigen wurde in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

In einem stark alkoholisierten Zustand soll der Mann mehrere Polizisten mit einem Messer bedroht haben. Ein Polizeisprecher teilte am Mittwoch mit, dass der 29-Jährige sich zum jetzigen Zeitpunkt noch im Krankenhaus befinde. Ob der Mann ohne festen Wohnsitz in ein Gefängnis oder in ein Justizvollzugskrankenhaus gebracht wird, werde noch geklärt.


Bereits früher am Montag sei der Verdächtige bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte aufgefallen, da er mit einem Messer gedroht habe. Nach Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft bedrohte der 29-Jährige auch einige Beamte mit dem Messer und verletzte einen leicht im Gesicht. Auch ein Schuss vonseiten der Polizei soll gefallen sein, der den Verdächtigen jedoch nicht traf. Bei der Festnahme wurde der Mann leicht verletzt.

Lesen Sie auch
KVV erhöht die Preise: Fahrkarten in Karlsruhe werden viel teurer!