Spahn stellt Menschen in Deutschland „ein Stück mehr Freiheit“ in Aussicht

ARCHIV - Foto: Martin Schutt/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa) – Bundesgesundheitsminister Spahn hat der Bevölkerung wieder mehr Freiheit durch eine Ausweitung der Tests in Aussicht gestellt.

Schell- und Selbsttests würden Schritt für Schritt helfen, «ein Stück mehr Freiheit wieder zu haben», sagte Spahn im Bundestag.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hatte die ersten drei Sonderzulassungen für Corona-Selbsttests erteilt, die man auch ohne Schulung zu Hause machen kann.

Schnelltests, die geschultes Personal durchführen muss, sollen voraussichtlich in rund zwei Wochen etwa in Apotheken kostenlos gemacht werden können.

Lesen Sie auch
Maskenpflicht im freien: Frankreich verschärft die Corona-Maßnahmen