Toilette verstopft in Karlsruhe: Klempner verlangt unfassbare Summe!

© ISTOCKPHOTO - Foto: belchonock

Karlsruhe (ots) – Ein bislang noch unbekannter Klempner hat am Dienstagabend von einer 86-Jährigen versucht einen Wucherbetrag einzufordern.

Nach bisherigem Kenntnisstand ließ die 86-Jährige über ihre Putzhilfe einen Klempnernotdienst verständigen.

Als die Rentnerin zu späterer Stunde alleine in ihrer Wohnung war kam der noch unbekannte Mann, kümmerte sich ca. 5 Minuten um die Verstopfung der Toilette und stellte eine Rechnung von fast 1500 Euro.

Glücklicherweise reagierte die Dame richtig und clever und bezahlte die horrende Rechnung nicht sondern rief einen Anwohner hinzu. Als der Nachbar mit dem Klempner aufgrund der Rechnung in Streit geriet verständigte er die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten war der Klempner jedoch bereits verschwunden. Auf seine horrende Geldforderung hat er laut Angaben der Rentnerin verzichtet.