Tragödie bei Karlsruhe: Auto rast in Fußgänger auf Zebrastreifen!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 82 Jahre alter Mann schwer verletzt wurde kam es am Donnerstag gegen 11.20 Uhr auf der Philippsburger Straße in Wiesental (Waghäusel bei Karlsruhe).

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben fuhr eine 63 Jahre alte Fiesta-Fahrerin die Philippsburger Straße in Richtung Ortsmitte. Am Fußgängerüberweg Schulstraße / Philippsburger Straße erkannte die Frau den mit seinem Fahrrad am Zebrastreifen stehenden Rentner zu spät und erfasste diesen, als er mit seinem Rad loslief.

Durch den Zusammenstoß wurde der 82-Jährige auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Durch den alarmierten Rettungsdienst wurde der Mann in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch
EIL: Bundestag beschließt in Deutschland neue Gesetze nur für Geimpfte!