Vermögen gewonnen! Unbekannter Lotto-Glückspilz in Karlsruhe gesucht

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Dass einem sogar auch in unsicheren Zeiten des Coronavirus das Glück hold sein kann, wird demnächst ein Bürger aus Karlsruhe erleben.

Nur hat er scheinbar von seinem Glück noch keine Ahnung.

Bei der Ziehung am Samstag hatte ein Karlsruher die richtige Gewinnzahl und wurde auch noch gezogen. Der oder die Tipperin versuchte sich einmal mit einem Tippschein, welcher über mehrere Wochen läuft und hat für den zusätzlichen Einsatz auch noch an der Super 6 teilgenommen. Das war sein Glück.

Die Gewinnsumme dafür beläuft sich auf 100.000 Euro, was in dieser Zeit ein sehr warmer Geldregen ist.

Derjenige, der dieses Glück hatte, muss jetzt nur noch zu einer Lotto-Annahmestelle gehen und seinen Spielschein vorlegen, damit er das Geld auch ausbezahlt bekommt.

Lesen Sie auch
DM-Rückruf wegen Infektionsgefahr: Keime in Eigenmarke entdeckt!