Vor Supermarkt: Verwirrte Rentnerin sorgt in Ettlingen für Chaos

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: amoklv

Karlsruhe-Insider: Eine zum Unfallzeitpunkt wohl erheblich verwirrte 70-Jährige verursachte am Mittwochmorgen in Ettlingen beim Einparken in eine Parklücke mutmaßlich einen Unfall mit Sachschaden und entfernte sich hiernach unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Dame beschädigte nach derzeitiger Kenntnislage der Polizei etwa gegen 11.00 Uhr mit ihrem Renault einen auf dem Parkplatz des „Kaufland-Marktes“ in der Zehntwiesenstraße geparkten weißen Transporter. Trotz einer Zeugenansprache betrat die ältere Frau anschließend zunächst den Supermarkt, offensichtlich um dort einzukaufen. Im Anschluss daran fuhr die 70-Jährige mit ihrem PKW weiter.

Die verständigten Polizeibeamten konnten nach ihrem Eintreffen bei dem Supermarkt daher weder die Verursacherin, noch den mutmaßlich beschädigten Transporter feststellen. Der Fahrer des Transporters war inzwischen auch schon weitergefahren.

Lesen Sie auch
"Abstoßend": Bahlsen nennt "Afrika"-Kekse nach Rassismusvorwürfen um

Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder Hinweise zu dem Geschädigten weißen Transporter geben können. Von letzterem ist bislang lediglich ein Teil des Kennzeichens, „GIB 299“, bekannt. Das Fahrzeug ist voraussichtlich auf der rechten Seite beschädigt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ettlingen unter 07243/32000 entgegen. /ots