Wissenschaftler fordern strenges Rauchverbot in der Außengastronomie

Außengastronomie mit Menschen
Symbolbild © istockphoto/gianliguori

Karlsruhe Insider: Im Biergarten soll es bald keine Raucher mehr geben?

In einigen Ländern gibt es Initiativen, um Rauchen aus der Außengastronomie zu verbannen. Wissenschaftler fordern in Deutschland strengere Maßnahmen.

Die Einführung des Rauchverbots in Restaurants und Gaststätten sorgte 2007 für einen Aufschrei in Deutschland. Inzwischen herrscht in allen Bundesländern ein mehr oder weniger strikter Tabakbann in der Gastronomie. Aber was wäre, wenn man künftig nicht einmal mehr im Biergarten rauchen dürfte?

Mittlerweile ist es selbstverständlich geworden, dass Raucher zum Rauchen vor die Tür gehen. Gleichzeitig ist es ebenso selbstverständlich, dass an Biergartentischen und in der Außengastronomie weiter geraucht wird. Viele Menschen stört es jedoch auch draußen, wenn der Rauch in ihre Richtung zieht. Daher gibt es in anderen Ländern Pläne, auch in der Außengastronomie das Rauchen zu verbieten.

Lesen Sie auch
NASA bestätigt Sichtung: Seltsame Flugobjekte am Himmel entdeckt

In einigen Städten in England gibt es bereits ein Rauchverbot im Biergarten.

Scheinbar will eine ganz bestimmte Lobby weitere Gaststätten schließen.