Modekette Primark vor dem Aus – weitere Filialen sollen schließen

Die Modekette Primark steht offenbar in Deutschland vor dem Aus. Jetzt sollen weitere Filialen geschlossen werden. Der Grund sind wohl rückläufige Umsätze.

Die Discounter-Modekette Primark muss offensichtlich weitere Filialen in Deutschland schließen. Der Konzern steht vor dem Aus.

Das Aus könnte bevorstehen

Alle Anzeichen deuten daraufhin, dass der irische Modeladen Primark in Deutschland noch mehr Filialen schließen muss. Vielleicht bedeutet das auch das baldige Aus der Discount-Modekette in Deutschland. Laut Berichten soll das Unternehmen in Deutschland schon seit Jahren in einer Krise stecken.

Die aktuellen Meldungen diesbezüglich verheißen nichts Gutes für die Modefans von Primark. Denn angeblich sollen weitere Filialen hierzulande dicht gemacht werden. Der Grund dafür sollen die rückgängigen Umsätze sein. Denn in Deutschland kommt Primark seit einiger Zeit nicht so gut an wie in anderen Ländern.

Lesen Sie auch
Viele unwissend: Flüssigkeit im Senfglas niemals ausschütten

Der Aufstieg und Fall

Die jüngere Zielgruppe war vor allem deswegen von Primark so begeistert, weil hier viel Mode zu besonders günstigen Preisen gekauft werden kann. Das Thema „Fast-Fashion“ ist die Kernideologie des Unternehmens. Primark hat rasant expandiert und viele Filialen in Deutschland eröffnet. Schon 2019 zeigte sich aber, dass vom großen Aufstieg nicht mehr viel blieb.

Primark verlor an Fallhöhe und so sanken die Umsätze ab. Während diese in 2019 noch bei 926 Millionen Euro lagen, waren sie bei 2021 auf 380 Millionen Euro gesunken. Wirtschaftsexperten gehen davon aus, dass der Mutterkonzern von Primark ABF den Markt in Deutschland überschätzt hat.

Lesen Sie auch
Bei Lidl & Co: Osterartikel-Verkauf schon im Januar gestartet

Zu viel von allem

Das hatte zur Folge, dass ABF die Läden mit viel zu vielen Produkten vollgeladen hat, zu viele Filialen geöffnet hat und nun vor dem Problem steht, dass die Ware nicht abverkauft wird und die Läden geschlossen werden müssen, so die Experten. Die Strategie ging in Deutschland nicht auf. ABF fährt in anderen Ländern eine andere Methode.

Die Gewinnspanne in Deutschland fiel so viel kleiner aus. Die gestiegenen Kosten sorgen jetzt offenbar dafür, dass Primark weitere Standorte in Deutschland aufgeben muss. Welche das sein werden, ist noch nicht durchgedrungen.