Weiße Weihnachten: Meteorologen rechnen mit neuem Rekord

Mann fegt den Schnee vom Dach.
Symbolbild © istockphoto/liveslow

Die Prognose für den Winter 2023/2024 wurde veröffentlicht. Meteorologen in Deutschland rechnen mit einem neuen Rekord und einem Wetterphänomen. 

In diesen Tagen sind viele Menschen gespannt, wie das Wetter im kommenden Winter aussehen wird: Ob es verschneite Landschaften oder einen feuchten, matschigen Winter geben wird. Diese Frage beschäftigt vor allem Schnee-Begeisterte. Die Unsicherheit hat nun ein Ende, denn das europäische Wettermodell (ECMWF) hat eine Prognose für den Winter 2023/24 veröffentlicht, die große Aufmerksamkeit erregt: Meteorologen rechnen mit einem neuen Rekord.

Temperaturen liegen bis zu 2 Grad Celsius über dem Durchschnitt

Bisher gab es verschiedene Vorhersagen von Wetterexperten bezüglich Schnee oder Regen im Winter 2023/2024. Jetzt jedoch verspricht das ECMWF nicht nur eine klare Antwort auf die Schnee-Frage, sondern deutet auch auf einen neuen Rekord im Dezember und Januar hin, ohne jedoch genau zu erklären, was dieser Rekord bedeutet. Der Meteorologe Dominik Jung erläutert, dass das ECMWF für den Dezember ungewöhnlich milde Temperaturen prognostiziert, die 1,5 bis 2 Grad Celsius über dem langjährigen Durchschnitt liegen. Diese Vorhersage betrifft nicht Schnee, sondern ungewöhnlich milde Temperaturen. Die Aussicht auf weiße Weihnachten könnte daher in Gefahr sein.

Lesen Sie auch
Hitzewelle in Deutschland: Neue Rekordtemperaturen – "34 Grad"

Meteorologen rechnen erst im Februar mit Schneefällen

Bis Januar dürfen Winterfreunde keine typischen winterlichen Bedingungen erwarten. Die Prognose deutet darauf hin, dass das milde Wetter mit vermehrtem Regen, jedoch ohne Schnee anhält. Anhänger des Winters müssen sich vorerst darauf einstellen, ihre Sehnsucht nach Schnee zu verschieben. Sie können jedoch noch auf einen kalten Februar hoffen. Wenn die derzeitige westliche Wetterlage bis ins neue Jahr anhält, könnten die kommenden Monate vor allem feucht und stürmisch werden. Die Aussicht auf Schnee erscheint unwahrscheinlich, während sich Regenwolken am Horizont sammeln. Die genaue Bedeutung des angekündigten Rekords bleibt jedoch ein gut gehütetes Geheimnis der Meteorologen. Aufregende Wochen stehen bevor, während die Welt gespannt auf den Ausgang dieses ungewöhnlichen Wetterphänomens schaut und die Menschen sich auf unvorhersehbare Wetterkapriolen einstellen müssen.