Ausflug: Deutschlands steilste Bahnstrecke liegt in Baden-Württemberg

Deutsche Bahn Zug fährt auf einer Brücke über eine Schlucht
Symbolbild © istockphoto/Mila Kusmenko

Jeder von uns kennt sie. Bahnfahrten, die so schön sind, dass man sich fast schon wünscht, sie würden ewig gehen. Eine solche Bahnstrecke passiert die Höllentalbahn in Baden-Württemberg, die mit zwölf Kilometern und einer Steigung von 400 Höhenmetern zu den steilsten Strecken hierzulande zählt. Eine Fahrt lohnt sich also auch für Bahnmuffel.

Die steilste Bahnstrecke in Baden-Württemberg und Deutschland ist in mehrfacher Hinsicht erstaunlich. Neun Tunnel und zahlreiche Brücken überwindet man auf der Fahrt, bei der man auch einen herrlichen Ausblick auf den Schwarzwald genießen darf. 76 Kilometer ist die Strecke von Freiburg nach Donaueschingen insgesamt lang. Der steilste Abschnitt liegt dabei zwischen Himmelreich und Hinterzarten. Hier überwindet der Zug auf nur zwölf Kilometern eine Steigung von unglaublichen 400 Höhenmetern. Wirklich erstaunlich!

Eine einzigartige Bahnstrecke für Genießer

Los geht die Fahrt der Höllentalbahn ab dem Freiburger Hauptbahnhof. Von da an geht die Route über Kirchzarten und Himmelreich, den Hirschsprung, Hinterzarten, Titisee, Neustadt sowie das schöne Rötenbach und Löffingen. Endziel ist dann Döggingen und Donaueschingen.

Lesen Sie auch
Anstürme erwartet: Neue Freizeit-Attraktion im Schwarzwald

Während der Fahrt passiert man zahlreiche Brücken, unter anderem auch das 224 Meter lange Ravenna-Viadukt, welches die malerische, gleichnamige Schlucht überquert. Am Fuße der Brücke gibt es ebenfalls viel zu sehen. Denn dort finden jährlich verschiede Festivitäten wie ein Weihnachtsmarkt statt. Und natürlich ist auch das Tal selbst unglaublich schön und einen Besuch nach der Bahnfahrt wert.

Eine der modernsten Strecken Deutschlands 

Bereits 1882 begann man mit dem Bau der Höllentalbahn, in der Hochphase des Bahnausbaus im damaligen Deutschen Kaiserreich. Neue Streckenabschnitte kamen im Laufe der folgenden Jahrzehnte nach und nach hinzu. Bis 2019 die gesamte Strecke für die Züge der Deutschen Bahn elektrifiziert wurde. Ein wichtiger Erfolg für die generelle Attraktivität der Bahn und ihre Klimaziele.

Damit ist diese steilste Bahnstrecke Deutschlands ein weiteres Highlight und ein tolles Erlebnis im schönen Bundesland Baden-Württemberg. Eine Fahrt mit der Höllentalbahn bringt einen nicht nur ans Ziel, es lässt einen kurz innehalten und die Freuden des Bahnreisens durch die malerischen vorbeiziehenden Landschaften neu entdecken.