Märchenviertel, Freibad & Co.: Schönes Rüppurr im Karlsruher Süden

Der Ostendorfplatz im schönen Rüppurr
Foto: Ikar.us - CC BY 2.0 de

Karlsruhe-Insider: Schloss Rüppurr, Märchenviertel & Freibad – Der Stadtteil Rüppurr liegt im Süden von Karlsruhe.

Er verbindet Karlsruhe mit der Kreisstadt Ettlingen.


Dieser Stadtteil wurde in mehrere Wohnviertel aufgeteilt, sodass der Besucher in Rüppurr praktisch alle möglichen Wohnmöglichkeiten dort finden kann.

Rüppurr ist über 700 Hektar groß und bietet allein schon 10.800 Einwohnern ein Zuhause.

Der frühere Herrschaftssitz lag auf dem heutigen Standort der Straßenbahnhaltestelle. Das Adelsgeschlecht Rüppurr starb im 16. Jahrhundert aus. Der Markgraf von Baden-Durlach übernahm sowohl das Schloss als auch das damalige Dorf.

Die ehemalige Meierei ist das letzte Überbleibsel der gesamten Schlossanlage.

Im Jahre 1898 wurde die Albtalbahn offiziell eröffnet. Damit wurden die einzelnen Gemeindeteile von Rüppurr miteinander verschmolzen.

Im Jahre 1907 wurde Rüppurr in die Stadt Karlsruhe eingemeindet und ist seit der Zeit ein beliebter Stadtteil von Karlsruhe.