Eskalation in Asylunterkunft: Gambianer schlägt Bewohner mit Stein das Gesicht ein

Symbolbild

(ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Wildberg bei Calw zu einer Auseinandersetzung,wobei zwei junge Männer verletzt wurden.

Der aus Gambia stammende 20-jährige Tatverdächtige konnte von der Polizei vorläufig
festgenommen werden.

Am Sonntag um 23.24 Uhr wurde der Polizei eine Schlägerei mit mehreren Personen in der Asylbewerberunterkunft gemeldet.

Die eintreffenden Polizeistreifen konnten zwei verletzte Männer im Alter von 21 und 23 Jahren aus Afghanistan feststellen.

Sie beschrieben einen Tatverdächtigen, der kurz darauf von fahndenden Polizeikräften
vorläufig festgenommen werden konnte.

Dieser hätte sie mit einem Stein ins Gesicht geschlagen. Der Grund der Streitigkeiten blieb
zunächst noch unklar. Die beiden Geschädigten mussten aufgrund ihrer Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden.

Lesen Sie auch
Forscher warnen vor der Rückkehr eines "Zombie-Virus"

>>> Glocke aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren neuen NEWS-PUSH aktivieren, erhaltet die wichtigsten Live-Meldungen von Ka-Insider!