25.000 Euro Schaden: Auto knallt in Karlsruhe mit S-Bahn heftig zusammen

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn kam es am Montagabend in der Mathystraße. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Die 42-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin fuhr mit ihrem Audi auf der Renckstraße in Richtung Stadtgarten.


Als sie in die Mathystraße abbog, übersah sie eine von links heranfahrende Straßenbahn und stieß mit ihr zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi nach rechts gedreht und noch gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Kleinlaster geschleudert.

Die Straßenbahnstrecke war für ungefähr eine Stunde gesperrt. Der Pkw der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 25.000 Euro. ots

Lesen Sie auch
Badeverbot: Weiterer beliebter Karlsruher Baggersee bleibt abgesperrt