Auf über 2000 qm: Ninja World hat in Karlsruhe geöffnet

Foto: Ninja World Karlsruhe

Karlsruhe Insider: Mit Fitnessstudie, den Corona-Regeln und Timeslot klappts.

Die Ninja World ist eine Anlaufstelle


Auf rund 2.000 Quadratmetern hat die Ninja World Karlsruhe in der ehemaligen Kartbahnhalle in der Ottostraße in Durlach geöffnet.

Die Idee dazu kam den Gründern Jens Hauth und Erik Balter durch die damaligen Aufnahmen der Ninja World Champion Aufnahmen im Fernsehen.

Da dies eine Alternative zu den normalen Fitness-Studios ist, mussten die Gründer leider auch während des Lockdowns schließen.

Nun aber kann die Ninja World Karlsruhe doch öffnen, während die normalen Fitness-Studios noch geschlossen sein müssen.

Den Weg für die Öffnung der Ninja World ist eine neue Studie zum Thema „Sport zu Corona-Zeiten“. Daher darf diese Sportstätte für die Studienzwecke ihre Halle für alle Sportbegeisterten öffnen.

Lesen Sie auch
Nach Bayern: Hotel und Gastro-Öffnung in Baden-Württemberg in Sicht

Die Gründer sind natürlich froh über die Öffnung und hoffen, dass auch bald die anderen Sportstätten wieder öffnen dürfen.

Für ein halbes Jahr ist der Terminkalender schon ausgebucht.