Benachbarte Häuser evakuiert: Flammen-Inferno in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Franziska Hessenauer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Beim Brand einer Scheune sind im Landkreis Heilbronn rund 200 000 Euro Schaden entstanden.

Eine überwiegend aus Holz gebaute Scheune in Gundelsheim stand in der Nacht zu Dienstag in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Zwei benachbarte Häuser seien vorsorglich evakuiert worden.


Verletzt wurde niemand, wie es weiter hieß. Die Scheune brannte demnach nieder. Ein angrenzendes landwirtschaftliches Gebäude habe die Feuerwehr geschützt, es sei nur
geringfügig beschädigt worden. Die Brandursache war zunächst unklar.

Lesen Sie auch
Gesundheitsminister beschließt Impfungen für Kinder in Deutschland