Biker (63) bei Überholmanöver tödlich erfasst in Baden-Württemberg

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Dafinchi

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Beim Überholen mehrerer Autos ist ein Motorradfahrer bei Ihringen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) in den Gegenverkehr geraten und tödlich verunglückt.

Der 62-Jährige hatte in einer Rechtskurve zum Überholen angesetzt und war am Ende des Kurvenbereichs frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, wie die Polizei am Montag mitteilte.


Durch die Wucht des Aufpralls kamen beide Fahrzeuge von der Straße ab und wurden stark beschädigt. Der 63 Jahre alte Fahrer des Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Landesstraße 114 zwischen Ihringen und Wasenweiler war am Montagnachmittag für mehrere Stunden gesperrt.

Lesen Sie auch
Baden-Württemberg: Gericht lehnt Anträge gegen Corona-Testpflicht an Schulen ab