Brutaler Überfall in der Innenstadt: Passant wird von hinten niedergeschlagen und ausgeraubt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein 26 Jahre alter Passant ist am frühen Sonntagmorgen am Berliner Platz Opfer eines Raubes geworden.

Der unter erheblicher Alkoholeinwirkung stehende Mann war gegen 05.15 Uhr
auf der Kaiserstraße in Richtung Durlacher Tor unterwegs, als er plötzlich einen Schlag gegen den Hinterkopf verspürte und auf die Knie ging.

Unmittelbar darauf bemerkte er, wie seine Gesäßtaschen abgetastet wurden. Als er sich umdrehte, konnte er dann nur noch einen in Richtung Marktplatz weglaufenden Mann erkennen.

Erst Stunden später stellte er das Fehlen seines Portemonnaies mit einem geringen Geldbetrag wie auch persönlichen Papieren fest. Bei Erstattung der Anzeige um die Mittagszeit konnte er den Unbekannten nicht beschreiben, weshalb die Kriminalpolizei um Hinweise bittet.

Lesen Sie auch
Wetter-Kälteschock im August: Temperaturen stürzen auf den Gefrierpunkt

Wer die Tat oder den Räuber bei der Flucht beobachtet hat oder sonst sachdienliche Angaben machen kann, wird unter Telefon (0721) 939-5555 um seine Meldung beim Kriminaldauerdienst gebeten.