Corona-Verstöße: Polizei löst Hochzeitsfeier in Baden-Württemberg auf

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Polizeibeamte im Südwesten haben zwei illegale Partys aufgelöst.

16 Erwachsene und mehrere Kinder hatten sich am Samstag im Landkreis Rottweil für eine Hochzeitsfeier getroffen.


Die Beamten waren nach einem Hinweis zu dem Haus in Zimmern ob Rottweil gefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Auch in einer Stuttgarter Wohnung hatten zwölf Menschen im Alter zwischen 24 und 41 Jahren eine Party gefeiert. Die Beamten beendeten beide Feiern. Die Teilnehmer müssen nun mit Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln rechnen.

Lesen Sie auch
Wetter-Kälteschock im August: Temperaturen stürzen auf den Gefrierpunkt