Coronavirus: Epple-Baggersee bei Karlsruhe voll trotz Verbot

Symbolbild Foto: Lothar Neumann, Gernsbach | {{CC-by-nc-sa-2.5}

Karlsruhe-Insider: Dass Corona unseren täglichen Alltag gehörig durcheinander bringt, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein.

Einige scheinen jedoch leider immer noch nicht darauf zu reagieren und wollen so weiterleben wie bisher.

In Rheinstetten ist dies der Fall, dass trotz Versammlungsverbot noch viele Menschen am Epplesee dicht gedrängt nebeneinander liegen oder stehen und sich über alles Mögliche unterhalten.

Nun hat die Stadt Rheinstetten endlich einen Schlussstrich gezogen und sperrt komplett den Epplesee. Auch der dazu gehörende Parkplatz am See wurde abgesperrt, um größere Ansammlungen von Menschen zu vermeiden.

Daneben werden die Ordnungskräfte auch verstärkt Streife fahren, um die einzelnen Grillplätze zu beobachten. Schließlich muss die Polizei bei diesen uneinsichtigen Menschen wohl öfter kontrollieren. Viele waren hier um sich zu sonnen und zu chillen.

Lesen Sie auch
Meteorologen sicher: Weiße Weihnachten mit bis zu 20 cm Schnee