Deutschland: Verlängerung des Lockdowns für weitere Wochen geplant

Coronavirus Update: Immer die aktuellsten Zahlen und 7-Tage-Inzidenz-Wert
© istockphoto/EvrenKalinbacak

Karlsruhe-Insider: Der Lockdown soll verlängert werden.

Zwei Wochen Verlängerung für den Lockdown


Die Berichte mehren sich einen Tag vor dem Treffen von Bund und Ländern, dass der Lockdown noch einmal um weitere zwei Wochen verlängert werden soll.

Die möglichen Lockerungen für Kitas, Friseure und Grundschulen sollen womöglich bereits ab Mitte Februar in Kraft treten.

Dagegen sollen Geschäfte, Gastronomie und andere Freizeiteinrichtungen erst ab März ihre Pforten wieder öffnen dürfen.

Das wichtigste Argument für eine Öffnung der Grundschulen liegt darin, dass die Kinder den Lehrstoff bis zum Ende des Schuljahres sonst nicht schaffen könnten.

Bei den Friseuren haben sich viele Friseure zusammengeschlossen, um bei Gericht eine Aufhebung der Schließung aufgrund eines besonderen Hygienekonzeptes zu erreichen. In allen Bundesländern liegen bei Verwaltungs- und Oberverwaltungsgericht entsprechende Anträge vor.

Lesen Sie auch
Daimler fällt Entscheidung: Tausende Mitarbeiter aktuell betroffen!

Für das Handwerk wird ein Ampelsystem gefordert, wobei nach regionaler Inzidenz entschieden werden soll, ob ein Betrieb wieder öffnen darf oder nicht.