Drama! Feuer auf Bauernhof ausgebrochen in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Bei einem Brand auf einem Bauernhof in der Nähe von Gerstetten (Landkreis Heidenheim) ist ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden.

Drei Bewohner wurden leicht verletzt und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht.


Wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte, brach das Feuer in einer Halle des Betriebs im Ortsteil Gussenstadt aus.

Zwar konnte die Feuerwehr den Brand am Montagnachmittag schnell löschen, dennoch zerstörten die Flammen unter anderem Maschinen. Nach Polizeiangaben hat möglicherweise ein technischer Defekt den Brand ausgelöst.

Lesen Sie auch
Erwartet uns eine Schnacken-Plage am Rhein: Das sagen Experten!