Dramatische Szenen: Jacht droht auf dem Rhein unterzugehen!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa) – Ein zehn Meter langes Sportboot ist im Rhein bei Walluf auf Grund gelaufen und im Rahmen einer größeren Rettungsaktion gesichert worden.

Das 10,5 Meter lange Schiff sei am sogenannten Galgengrund bei Rheinkilometer 509 – unweit der Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz – «vermutlich durch Ortsunkenntnis des Bootsführers» aufgelaufen, teilte die Polizei am Dienstagabend mit.


Dabei sei der Rumpf beschädigt worden, «was zu einem massiven Wassereinbruch führte.»

In einer aufwendigen Rettungsaktion unter Beteiligung der Wasserschutzpolizei und mehreren Feuerwehren sei das Sinken der Jacht verhindert worden. Ein Kranschiff schleppte das manövrierunfähige Sportboot schließlich zu einer Werft in Budenheim. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch
Autobahn gesperrt: Unwetter in Karlsruhe sorgt für Überschwemmungen