EIL: Flughafen Frankfurt ist Insolvent wegen Coronavirus

Symbolbild

Der Zehntgrößte deutsche Flughafen Frankfurt-Hahn im Bundesland Rheinland-Pfalz ist insolvent.

Das zuständige Amtsgericht Bad Kreuznach teilte dies am Dienstag mit.

Die Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH im Hunsrück hat Insolvenz angemeldet.

Hahn-Betriebsleiter Christoph Goetzmann sagte der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag, der Insolvenzantrag sei beim Amtsgericht Bad Kreuznach eingereicht worden. /dpa

Lesen Sie auch
Rund 500.000 Mitarbeiter: Neuer Chef wird Lidl und Kaufland völlig ändern