Einbruch in Karlsruher Supermarkt: Kriminelle erleben böse Überraschung

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Dienstag in einen in der westlichen Kaiserstraße gelegenen Supermarkt für asiatische Lebensmittel ein und entwendeten einen Safe aus dem dortigen Büro.


Zunächst hebelten die Einbrecher eine Schiebetür auf und gelangten so ins Innere.

Den aus dem Büro gestohlenen Safe transportierten sie mit einem dort vorgefundenen Hubwagen aus den Räumlichkeiten. Ferner wurde mittels vor Ort aufgefundenen Werkzeugs eine Geldkassette im Kassenbereich aufgehebelt.

Böse Überraschung! Allerdings waren der Tresor und die Kassette leer, sodass die Langfinger keine Beute machten. Der Hubwagen war vor dem Geschäft abgestellt worden.

Wer hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter Telefon 0721/666-3311 zu melden.

Lesen Sie auch
Daimler fällt Entscheidung: Tausende Mitarbeiter aktuell betroffen!