Einmarschiert: Pfefferspray-Anschlag auf Geschäft in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Igor Myroshnichenko / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Mehrere Männer sind in der Pforzheimer Innenstadt in einen Friseurladen eingedrungen und haben dort Reizgas versprüht.

Die Hintergründe sind noch unklar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine Person wurde nach der Attacke am Mittwochabend ins Krankenhaus gebracht.


Die vier bis fünf Angreifer seien noch vor Eintreffen der Polizei geflohen. Bereits am Montag sei es zu Auseinandersetzungen zwischen 20 bis 30 Männern in der Innenstadt gekommen. Man untersuche nun, ob ein Zusammenhang bestehe, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Lesen Sie auch
Einmalig: Startup erfindet neues Produkt gegen "Vergewaltigungen"