Bei Karlsruhe: Unbekannter masturbiert vor kleinen Mädchen und jagt sie!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein bislang Unbekannter exhibierte sich am Sonntagnachmittag gegenüber zwei Mädchen in Berghausen.

Die beiden 12 und 14 Jahre alten Mädchen waren gegen 13.15 Uhr auf einem Fuß- und Radweg entlang der Pfinz von Berghausen in Richtung Söllingen unterwegs.

Als sie im Bereich der Keplerstraße eine Brücke überquerten bemerkten sie einen Mann, der hinter ihnen herging. Der Mann setzte sich dann auf eine Bank am Rande des Weges, rauchte eine Zigarette und beobachtete die Mädchen.

Die beiden gingen dann eine Böschung zur Pfinz hinunter und bemerkten den Mann auf dem Fußweg, der sie weiter beobachtete. Sie liefen weiter an der Pfinz und gingen schließlich zum oberhalb verlaufenden Fußweg.

Lesen Sie auch
Männer maskiert: Bewaffneter Raubüberfall auf Filiale bei Karlsruhe

Der Mann stand nun unterhalb der Böschung, manipulierte an seinem Geschlechtsteil und sah die Mädchen an. Diese rannten daraufhin in Richtung Schloßgartenstraße davon. Der Mann folgte ihnen, konnte sie jedoch nicht einholen.

Der Unbekannte wird als ca. 40-50 Jahre alt mit 3-Tage-Bart und kurzem lichten Haar beschrieben. Er trug ein blaues T-Shirt, eine schwarz/graue Jacke und blaue Jeans. Weiterhin hatte er einen schwarzen Rucksack dabei. Zeugen des Vorfalls, oder Personen die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.