Flughafen Karlsruhe: Flugzeuge mit Erntehelfern aus Osteuropa gelandet

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Nickos

Karlsruhe-Insider: Gestern sind zwischen 12 Uhr und 17.40 Uhr bis zu 10 Flugzeuge mit Erntehelfern am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden eintreffen, die in der rumänischen Stadt Sibiu gestartet sind.

Die Erntehelfer werden genauen gesundheitlichen Untersuchungen unterzogen, um zu verhindern, dass jemand das Coronavirus mitbringt. Nachdem die grenzpolizeilichen Kontrollen durchgeführt waren, wurden die gesundheitlichen Kontrollen vom Landratsamt Rastatt beauftragt und mit Hilfe des DRK-Kreisverbandes Bühl-Achern durchgeführt.

Bei unklaren gesundheitlichen Ergebnissen werden die Helfer erst einmal für 14 Tage in Quarantäne untergebracht.

Die ersten Untersuchungen wurden bereits in Sibiu durchgeführt.

Lesen Sie auch
Edeka verbannt beliebtes Produkt endgültig aus allen Regalen