Frauen belästigt bei Karlsruhe: Mann zeigt seinen Penis an Bahnhaltestelle

Symbolbild Foto: nenntmichruhigip on Wikimedia Commons / FAL

Karlsruhe (ots) – In schamverletzender Weise hat sich am Freitagabend ein 35-jähriger Mann an einer Straßenbahnhaltestelle in Bretten verhalten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte eine 57-jährige Frau gegen 17 Uhr mit der Straßenbahn nach Hause fahren. Als sie hierfür an der Straßenbahnhaltestelle Rechberg zum hinteren Bereich der Haltestelle lief, wurde sie dort auf den 35-Jährigen aufmerksam, der im dortigen Wartehaus saß.

Der Mann hatte hierbei seine Hose heruntergelassen und spielte mit der Hand in der Unterhose an seinem Geschlechtsteil. Daraufhin lief die Frau schnell weiter und verständigte die Polizei.

Im weiteren Verlauf fuhr die 57-Jährige ebenso wie der 35-Jährige mit der Straßenbahn in Richtung Mühlacker, wobei der Mann die Straßenbahn in Kleinvillars verließ. Hier konnte der 35-jährige Deutsche kurz darauf von der Polizei vorläufig festgenommen werden.

Lesen Sie auch
Schwerer Löscheinsatz: E-Auto brennt – Flammen gehen auf Haus über